Anreise ist immer am Sonntag, Abreise freitags.

Kinder, die bereits ein eigenes Pferd besitzen, können dieses auch gern mitbringen. Boxen stehen zur Verfügung.

Ferien2008090

In den Reitferien sind die Kinder in den Zimmern unserer Pension und in unserem großen „Schneewittchenzimmer“ untergebracht. Die Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam im Kaiserstübchen oder auch gern mal im Freien ein. Wir kochen das Mittagessen selbst, damit es unseren Kindern auch gut schmeckt.

Alle Teilnehmer müssen auch bei der Küchenarbeit und der Stallarbeit helfen. Dafür werden dann Gruppen gebildet, die im Wechsel die „Dienste“ verrichten.

Am Tag wird zwei mal geritten. Am Vormittag wird intensiver Unterricht gegeben, am Nachmittag spielerisch mit den Pferden gearbeitet oder auch mal ein kleiner Ausritt gewagt. Wir sind dabei stets bestrebt, die Kinder nach ihren Voraussetzungen und Fähigkeiten zu fördern.

In der Freizeit können sich die Kinder vielseitig beschäftigen. Hierzu stehen Trampolin, Tischtennis oder Tischkicker zur Verfügung. Eine große Auswahl an Spielen liegt im Kaiserstübchen aus. Ein kleiner Pool und eine Gartendusche bieten bei Wärme eine wohltuende Abkühlung. Am Abend spielen wir oftmals mit den Kindern Volleyball oder sitzen zusammen, um über das am Tag Erlebte zu sprechen

 

REITERFERIEN:

IMG1606

BILDERGALERIE:

logoalbrechtKopie